Folgen

Weitere Kontakte im Adressbuch oder als Weiterleitung

Sie können in Ihrem Account zusätzliche Kontakte anlegen und damit eine Vielzahl von Anwendungsfällen abdecken. Kontakte umfassen kein eigenes Postfach und sind kostenfrei.

Möglichkeiten durch die Verwendung von Kontakten

  • Anzeige von weiteren Kontakten und Adressen im globalen Adressbuch
  • Einfachen Einbindung häufig verwendeter externer (oder interner) E-Mail Adressen über das interne Adressbuch
  • Weiterleitung von internen E-Mail Adressen an externe (oder interne) Empfänger
  • Zuordnung von mehreren Alias Empfangsadressen an einen Kontakt
  • Ausblenden von Kontakten im globalen Adressbuch (z.B. bei reinen Weiterleitungskontakten)

Anlegen und Bearbeiten von Kontakten

  • Melden Sie sich an der Exchange Verwaltung an.
  • Wechseln Sie auf den Menüpunkt "Kontakte"
  • Erstellen Sie einen neuen Kontakt.
  • Ordnen Sie dem Kontakt eine Zieladresse zu.
    - An diese Adresse werden alle E-Mails weitergeleitet.
    - Die Zieladresse kann eine interne oder externe Adresse sein.
    - Geben Sie die vollständige E-Mail Adresse ein.
  • Ordnen Sie dem Kontakt (optional) eine interne Empfangsadresse zu.
    - Die E-Mail Adresse darf keinem anderen Benutzer zugeordnet sein.
  • Wählen Sie, ob der Kontakt im globalen Adressbuch angezeigt werden soll.
  • Nachdem Sie den Kontakt angelegt haben, können Sie mit der Aktion "E-Mail Adressen" weitere Alias-Adressen zum Empfang hinzufügen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk