Folgen

E-Mail Weiterleitungen einrichten

Über die Exchange Verwaltung können Sie als Administrator mehrere Arten von Weiterleitungen einrichten:

  1. Weiterleitung aller an ein Postfach zugestellten E-Mails
  2. Weiterleitung aller an eine bestimmte Adresse gesendeten E-Mails
  3. Individuelle Weiterleitungen über eine öffentliches Info-Postfach
  4. Weiterleitung auf Domain- / DNS-Ebene

1. Weiterleitung aller an ein Postfach zugestellten E-Mails
Alle, an ein Postfach zugestellten E-Mails, werden weitergeleitet. Kopien der E-Mails können optional im Postfach bestehen bleiben. Die Weiterleitung gilt für alle dem Postfach zugeordneten E-Mail Adressen.

  • Melden Sie sich an der Exchange Verwaltung an.
  • Wechseln Sie in die Benutzerverwaltung.
  • Markieren Sie das gewünschte Postfach.
  • Wählen Sie die Aktion "E-Mail-Weiterleitung"
  • Wählen Sie das Zielpostfach oder den Zielkontakt. (für die Weiterleitung zu einer externen Adresse, legen Sie vorher einen Kontakt mit der externen Adresse an)
  • Wählen Sie, ob Kopien im Postfach gespeichert werden sollen oder nicht.
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen

2. Weiterleitung aller an eine bestimmte Adresse gesendeten E-Mails

Einrichtung einer E-Mail Adresse als reine Weiterleitungsadresse. E-Mails werden direkt umgeleitet ohne das Kopien gespeichert werden können. Es können beliebig viele Alias-Adressen eingerichtet werden.

  • Melden Sie sich an der Exchange Verwaltung an.
  • Wechseln Sie auf den Menüpunkt "Kontakte"
  • Erstellen Sie einen neuen Kontakt.
  • Ordnen Sie dem Kontakt eine Zieladresse zu.
    - An diese Adresse werden alle E-Mails weitergeleitet.
    - Die Zieladresse kann eine interne oder externe Adresse sein.
    - Geben Sie die vollständige E-Mail Adresse ein.
  • Ordnen Sie dem Kontakt eine Empfangsadresse zu.
    - Die E-Mail Adresse darf keinem anderen Benutzer zugeordnet sein.
  • Nachdem Sie den Kontakt angelegt haben, können Sie mit der Aktion "E-Mail Adressen" weitere Alias-Adressen zum Empfang hinzufügen.

3. Individuelle Weiterleitungen über eine öffentliches Info-Postfach

Für komplexere Weiterleitungen (z.B. Umleitung von E-Mails nach individuellen Kriterien) können Sie dies über ein Info-Postfach lösen. Dem Info-Postfach ordnen Sie die E-Mail Alias Adressen zu und können über den Regelassistent in der Outlook Web App individuelle Umleitungen konfigurieren.

  • Ordnen Sie dem Info-Postfach die E-Mail Adressen zu, über die E-Mails empfangen werden sollen.
  • Melden Sie sich an der Outlook Web App mit den Zugangsdaten des Info-Kontos an.
  • Wechseln Sie auf "Einstellungen" > "Optionen" > "E-Mail organisieren"
  • Erstellen Sie mit dem Regelassistent eine neue Regel.
  • Definieren Sie Kriterien, welche E-Mails weitergeleitet werden sollen.
  • Wählen Sie als Aktion "Nachricht umleiten an..."
  • Wählen Sie die aus den Kontakten die Zieladresse aus (ggf. müssen Sie vor dem Erstellen der Regel einen Zielkontakt dazu anlegen)

4. Weiterleitung auf Domain- / DNS-Ebene

Unter bestimmten Voraussetzungen kann es sinnvoll sein, auf Domain- / DNS-Ebene eine E-Mail Weiterleitung vorzunehmen. Die Weiterleitung findet statt, noch bevor die E-Mails den Exchange Server erreichen. Wir stellen Ihnen dazu ein eigenes Weiterleitungssystem zur Verfügung.

  • Richten Sie die Weiterleitung über unser Domain-/DNS Management ein.
  • Oder kontaktieren Sie dazu bitte unseren technischen Support.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk