Folgen

Gesendete E-Mails in ein Exchange Postfach verschieben

Wenn Sie E-Mails über ein anderes Konto versenden (z.B. über ein Alias-SMTP Konto) werden gesendete E-Mails standardmäßig in Ihrem lokalen Outlook gespeichert und nicht auf dem Exchange Server. Sie können Outlook so konfigurieren, dass auch E-Mails, die über andere SMTP Konten versendet wurden, in den "Gesendeten Objekten" Ihres Exchange Postfachs gespeichert werden. Besonders bei Alias-SMTP Konten ist dies zu empfehlen.

Speicherort für andere E-Mail Konten umstellen

  • Wechseln Sie in Outlook auf das Menü "Datei".
  • Klicken Sie auf den Button "Kontoeinstellungen"
  • Markieren Sie im nächsten Fenster das SMTP-Alias Konto vom Typ "POP/SMTP" (nicht das Exchange Konto vom Typ Microsoft Exchange)
  • Klicken Sie unten auf den Button "Ordner wechseln"
  • Wählen Sie im nächsten Fenster den Ordner "Posteingang" unterhalb Ihres normalen Exchange Postfachs aus. (Outlook sortiert gesendete E-Mails dann automatisch in den Ordner "Gesendete Objekte" ein, obwohl Sie hier nur den "Posteingang" markieren können!)
  • Schließen Sie alle Fenster mit "OK"

Ungenutzte Ordnerstruktur des SMTP Alias Kontos schließen (optional)

Sofern Sie den lokalen Ordnerspeicher nicht mehr für andere Zwecke benötigen, können Sie diesen schließen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie ein reines SMTP-Alias Konto zum Versenden über eine Alias-E-Mail Adresse eingerichtet haben. Da Sie in dem Fall keine E-Mails über dieses Konto empfangen und gesendete E-Mails im Exchange Ordner abgelegt werden, wird in diesem Fall die lokale Ordnerstruktur nicht benötigt.

  • Klicken Sie in der Outlook Ordnerstruktur auf der linken Seite den lokalen Ordner des SMTP-Alias Kontos mit der rechten Maustaste an.
  • Wählen Sie im Kontextmenü "xyz@meinedomain.de entfernen"
  • Outlook schließt die lokalen Ordner.
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk